Atacama

Leuchte für Ligne Roset

Kunde: Ligne Roset

Objekt: Leuchte

Poesie trifft Produktdesign – und bringt mystisches Mondlicht ins Wohnzimmer

Anmutend an atemberaubende Wüstenlandschaften und angetrieben von der Idee, Poesie ins Design zu bringen, ist Atacama entstanden. Mit der Tischleuchte hält die mystische Schönheit der chilenischen, gleichnamigen Wüste Einzug ins Wohnzimmer.

Von Natur und Architektur inspiriert, im Design raffiniert kombiniert

Eine Lichtkugel aus Opalglas thront auf einem aus Wellen und Kanten geformten Holzsockel. Der Anblick erinnert an den Mond über einer weiten Wüstenlandschaft — ganz wie in der Valle de la Luna in der Atacama Wüste in Chile.

Es entsteht ein Schimmer, der die Oberfläche des Sockels, der im Spiel aus Licht und Schatten, eine tiefgründige Stimmung erzeugt, die sich genauso dezent wie mächtig in der Umgebung ausbreitet.

Der Mond ist aufgegangen: poetisches Design, das Stimmung transportiert

Der aus massivem Walnussholz gefertigte Sockel zeigt eine zerklüftete Landschaft aus weichen Kurven und scharfen Kanten, aus der eine mundgeblasene Opalglaskugel emporsteigt. Die unebene Oberfläche des Lampenfußes, auf der kleine Gegenstände, wie z.B. Schmuck, platziert werden können, bildet einen starken Kontrast zu den geometrischen Formen und geraden Linien der Lampe. Mit einem integrierten Dimmer lässt sich das Licht des zu- und abnehmenden Mondes simulieren. Die in Raffinesse kombinierten Details der Leuchte fügen sich harmonisch in die Poesie des Designs – und somit in die Kollektion des französischen Design Labels Ligne Roset. Die Komposition der einzelnen Details erzeugt eine Sinnlichkeit, die den Raum, in dem die Lampe Einzug hält, um mehr als Licht bereichert — im wahrsten Sinne ein Gedicht.

Alles andere als einsilbig: Produktdesign, das Geschichten erzählt

Die Materialien, Formen und Funktionen der Atacama Lampe erzählen eine Geschichte, die nie langweilig wird und den oder die Betrachter*in immer wieder aufs Neue einlädt, sich von ihrer Wirkung in den Bann ziehen zu lassen. Die Lichtkugel besteht aus drei-schichtigem, mundgeblasenem Glas (Ø 12 cm) während der Sockel mit seiner 3D herausgearbeiteten Oberseite aus Massivnussbaum gefertigt ist. Hochwertige Materialien runden die Erzählung der mystischen Wüstenlandschaft in angemessener Manier.

Andere Arbeit